JavaScript Performanceoptimierungen – Tipps und Tricks

Klaus Enzenhofer (12.Oct.2011 at 15:15)
Talk at International PHP Conference / WebTech Con 2011 (German)

Rating: 2 of 5

Falsch gewählte JavaScript-Timeouts, die den User zu lange warten lassen, AJAX-Verarbeitung, die zu viel Zeit im Parsen verbringt, und zeitaufwändige Zugriffe auf das DOM sind einige der Problempatterns, die wir in diesem Vortrag besprechen. Wir sehen uns bekannte Webseiten an und diskutieren, wie man JavaScript-Performanceprobleme identifiziert und wie Code zu optimieren wäre.

Who are you?

Claim talk

By clicking this button you are declaring that you are the speaker responsible for it and a claim request will be sent to the administrator of the event.

If the claim is approved you will be able to edit the information for this talk.

Are you sure?

 
Comments closed.

Comments

Rating: 3 of 5

12.Oct.2011 at 20:59 by Fabian Erni (58 comments) via api

Mehr Web- als Javascript Performance. Etwas wenig direkt nutzbare Tipps wie ich morgen meine Website schneller machen kann...

Rating: 2 of 5

12.Oct.2011 at 21:04 by Lars Kemnah (12 comments)

Einige Anregungen gab es schon, aber insgesamt kam mir die Session etwas überheblich vor (ist ja schließlich nicht so, dass "wir" garnichts wissen) und sollte Werbung machen. Tut mir leid, wenn es nicht so gemeint war, ist nur mein Eindruck. Insgesamt zu viele Beispiele, die 1. auf dem Beamer kaum zu erkennen waren und zu denen 2. nicht wirklich Lösungskonzepte angeboten wurden. Wenn wir euch engagieren sollen, macht doch bitte nen Stand bei der Expo statt ner Session.

Rating: 2 of 5

14.Oct.2011 at 10:51 by Undercover Agent (13 comments)

Eher ein Hochgesang auf das eigene Tool (DynaTrace) als wirkliche Tipps und Tricks zur Performanceoptimierung...

Rating: 1 of 5

14.Oct.2011 at 14:26 by Anonymous

Es wurden zwar diverse Denk-Anstöße gegeben (allerdings auch nichts worauf man nicht selber kommen könnte), inhaltlich hätte man aber einiges zusammenfassen können. Endloses Vorlesen von Request-Zeiten wird auf Dauer langweilig. Deswegen sind wahrscheinlich so viele vorzeitig gegangen. Außerdem viel zu lange Sprechpausen!

© Joind.in 2014