JavaScript ist eine nicht mehr wegzudenkende Sprache für die Entwicklung moderner Webapplikationen. Webentwickler sehen sich täglich mit den verschiedensten Aufgaben konfrontiert, die sich stetig wiederholen. Warum also jeden Tag das Rad neu erfinden? Aus diesem Grund haben sich verschiedene JavaScript-Bibliotheken in der Webcommunity etabliert. Eine von ihnen ist jQuery. Entwickelt von John Resig, verspricht diese Bibliothek die Art, wie Sie JavaScript-Applikationen entwickeln, zu verändern. Dass dies nicht nur ein Werbeslogan ist, wird Ihnen dieser Workshop zeigen. Ihre Trainer Bastian Feder und Jakob Westhoff gehen nicht nur im Detail auf die Fähigkeiten dieser Bibliothek selbst ein, sondern zeigen Ihnen außerdem praxisnahe Beispiele für den Einsatz im wahren Leben. Sie lernen nicht nur die Grundstruktur von jQuery kennen, sondern auch handfeste Programmiertechniken zur Entwicklung von Plug-ins und Widgets. Ihre Trainer weisen hierbei nicht nur auf Fallstricke hin, sondern zeigen Ihnen ebenfalls, wie man diese bestmöglich umschifft. Um voll und ganz in die Materie einsteigen zu können sollten Sie einen Laptop zu diesem Workshop mitbringen. Denn Sie sollen nicht nur zuhören, sondern Gelerntes auch gleich umsetzen. Denn oft ist das Spielen mit einer neuen Bibliothek der beste Ansatz, sie kennenzulernen.

Comments

Comments are closed.