Kubernetes ist ein sehr mächtiges Werkzeug um zu Orchestrieren, wo Services wie laufen. Aber das Bauen von Docker Images, das Schreiben und Updaten aller notwendigen YAML Dateien und das Anwenden dieser auf dem Cluster kann trotzdem zu einem nervigen Maintenance Overhead werden. In diesem Talk zeige ich, wie man mit Kubernetes und Tools wie Telepresence und Forge einen Development Workflow erstellen kann, der es erlaubt Services schnell und sicher zu bauen, zu testen und zu deployen.

Comments

Please login to leave a comment

Rated 4

Re Bar at 12:07 on 26 Oct 2018

Sehr guter Vortrag. Sehr gut ghalten. Aber viel zu viel Inhalt. Dennoch hätte es nicht weniger sein sollen!

Der Vortrag ist ein Hilfreicher Einstieg für jeden, der Kubernetes bisher noch nicht verwendet hat.

Ein guter Einstieg in Kubernetes, einfach zu verstehen. Gut gelungener Live-Coding Teil. Vielen Dank!

Toll

Gut abgerundeter Talk über Kubernetes, Deployment und Entwicklungsumgebung. Habe Sebastian noch verpasst in der Kaffeepause aber bin an den ganzen Tools die präsentatiert wurden gespannt

Nice quick introduction to kubernetes and new tools that can be used. Nice

Rated 5

Clara at 21:07 on 27 Oct 2018

Really good talk! Bastian showed us many useful tools and tips for how to manage k8s configurations and how to use k8s in your dev environment, all with live demo’s! The possibilities that Telepresence has to offer stood out to me especially.

Rated 5

niseDen at 09:28 on 30 Oct 2018

Super Vortrag! Mit viel Inhalt der aber extrem gut und verständlich erklärt wurde. Vielen Dank!

Thanks for the presentation and lots of practical advice on how to use k8s for development. I taking many interesting ideas back to the office. Thanks for the lively demos also!