Komplexe Geschäftsprozesse in Code zu fassen kann sehr schnell komplex und unübersichtlich werden - und in der Folge zu schwer zu wartender Software führen. Dieser Talk wird eine theoretische Einführung in das Thema Workflow Nets und State Machines bieten, sowie praktisch zeigen, wie sich Prozesse mit der Workflow Komponente in einem Symfony Projekt nutzen lassen.

Comments

Comments are closed.

Ein Blogbeitrag (http://symfony.com/blog/new-in-symfony-3-2-workflow-component) als Vortrag langsam vorgetragen mit viiiiel Code auf den Slides. Was ist der Unterschied zwischen State Machines und Workflow Nets und wann setze ich was ein? Welche Teile meiner Anwendung sollte durch Workflows ersetzt werden?

Rated 4

Jörn Wagner at 16:36 on 7 Apr 2017

Interessantes Thema, gut vorgetragen. Werde ich definitiv in naher Zukunft mal verwenden können und darauf zurückgreifen!

Rated 2

codeneuss at 17:04 on 7 Apr 2017

Interessantes Thema aber leider sehr trocken und schwer nachvollziehbar rübergebracht.

Rated 2

Pascal Cremer at 19:47 on 7 Apr 2017

Ich hab nach der Hälfte abgeschaltet. Lag allerdings wahrscheinlich eher am trockenen Thema als am Speaker.

Rated 4

EL at 20:43 on 7 Apr 2017

Guter Inhalt, sympathischer Sprecher, aber überhaupt kein pepp, daher etwas langweilig. Aus dem Thema kann man viel mehr machen.

Rated 3

Sven Herrmann at 21:30 on 7 Apr 2017

Vortrag leider etwas trocken für meinen Geschmack, die Komponente an sich spannend, leider zu viel und zu detailliert "wie setze ich sie ein" und zu wenig "warum bzw. wann setze ich sie ein".

Interessantes Thema, leider doch etwas trocken rübergebracht, da hätte man auch die Doku für lesen können.

Gewünscht hätte ich mir hier einige Beipiele wann und wann eben nicht die Komponente sinnvoll im Einsatz ist ggf. mit ein paar Praxisbeispielen.

Weniger technische Details und mehr Praxisbezug (Beispiele? Vorteile?) wäre schön gewesen. Für mich trotzdem interessant, weil ich die Komponente noch nicht kannte, mit State Machines aber schon unabhängig davon gearbeitet habe. Danke auch für die kleine Frage/Antwort Runde im Anschluss, die das Bild etwas vervollständigt hat.

Hätte mir auch mehr ein "Warum?" (Einsatzzwecke) statt ein "Wie?" Vortag zu dem Thema gewünscht. Vieles von dem Vortrag kann auch das Lesen der Doku leisten. Ein Vortrag sollte doch darüber hinaus Infos liefern.

Rated 1

BF at 10:41 on 19 Apr 2017

Mies. Lustlos und langweilig vorgetragen, das Lesen der Dokumentation hätte mehr gebracht.

Rated 4

Nabil Saleh at 15:00 on 23 Apr 2017

Naja klar das ist ein wenig theoretisch aber da bring sich jemand so ein und präsentiert eine neue Symfony Komponente, die wirklich nützlich sein kann. Mehr Symfony Bezug geht nicht. Konstruktiv ausgedrückt vielleicht ein Konkreteres Praxisbeispiel und Vorteile daran rausarbeiten. Zusammen mit Best Practices z.B.:

- Wann und wofür Nutze ich die Events (Nicht für Domainlogik) und
- Wo setze ich die Komponente dann ein (als Service-Dep in Domain) / Controller

Das wäre vlt auch was ergänzend zur Doku, eine Minimal / Best Practice Demo-Projekt.

Dann nimmt man den Rest vielleicht auch mit :)