GitLab hat sich in den letzten Jahren zu mehr als "nur" einem web-basierten Git Repository Manager entwickelt. GitLab versteht sich heutzutage als DevOps Lifecycle Plattform. Doch was heißt das? In dieser Session wird Stephan einen Einblick geben, wie man GitLab und GitLab CI richtig einrichtet. Es wird gelernt, wie man mit GitLab CI eigene Build Pipelines aufsetzt, die Apps verifizieren, paketieren und automatisiert auf dev, stage und prod Umgebungen deployen.

Comments

Comments are closed.

Fand das Thema sehr interessant und auch alle Funktionen von dir Stephan gut erklärt. Wir werden das ein oder andere sicher bei uns in der Firma integrieren. Top!

War interessant. Jetzt noch selber umsetzen ;)

Ole Rößner at 07:40 on 6 May 2018

Abends noch gleich Review Apps mit Kubernetes ausprobiert. Danke für den Impuls! Schöner Talk, auch wenn man tagtäglich schon mit Gitlab arbeitet. Tipp: Nicht immer den ganzen Browser Tab einfügen, gerne Ausschnitte dessen, wo was passiert und das Entscheidende (der Button, die Zeile) kenntlich machen.

Sebastian Blum at 13:33 on 6 May 2018

War ok. Wir machen es ähnlich aber auf GitHub-Basis.

Sehr guter und witziger Vortrag!

Dirk Kredler at 08:36 on 7 May 2018

Prima!

Super Vortrag, der trotz der fortgeschrittenen Stunde nicht zäh wirkte.

Sehr schöne Übersicht über das Thema. Die Screenshots waren von meinem Platz aus leider nicht wirklich gut zu erkennen, was aber durch die Erklärungen prima abgefedert wurde. Evtl. wäre es hier trotzdem sinnvoll an der einen oder anderen Stelle zu "zoomen".

Stephan Hochdörfer (Speaker) at 09:53 on 7 May 2018

Danke für die Anmerkungen bzgl. der Screenshots. Ich werde schauen wie ich den Teil künftig "optimieren" kann.

mE. guter Vortrag, teilweise jedoch nicht "Realitätsnah".